Get Adobe Flash player
Home Gruppen PI-Gruppe Nord Gedenken an ...

Hamburg: Gedenken an Morsal Obeidi

 

 

Einige Mitglieder der PI-Gruppe Hamburg versammelten sich gestern am Berliner Tor, wo Morsal Obeidi in der Nacht vom 15. auf den 16. Mai 2008 im Namen der islamischen Ehre von ihrem Bruder mit 20 Messerstichen bestialisch ermordet wurde. Wir benannten die Örtlichkeit kurzerhand zum "Morsal-Obeidi-Platz" um. Auf dem Platz und an den Zugängen zur U-und S-Bahn ganz in der Nähe wurden dazu Flyer verteilt.

 

Der eine Flyer wies auf die Familientradition hin, der zweite auf die Rolle der Imame. Seit dem 15.05.2008 wurden 55(!) dokumentierte "Ehrenmorde" und Ehrenmordversuche in Deutschland verübt. Die Dunkelziffer ist groß, da die Verbrechen als Unfall oder Selbstmord getarnt werden. Wie wird die Bilanz am 15.05.2011 aussehen?

 

Fotos der Aktion:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Gastbeitrag von Alster)

 

 

 

Dieser Beitrag ist am 16. Mai 2010 bei PI-News erschienen