International Alliance of Physicians and Medical Scientists
September 2021

[AKTUALISIERUNG: Bis zum 29. September um 10.30 Uhr ET haben über 7.200 Ärzte und Wissenschaftler die Erklärung von Rom unterzeichnet. Bitte schließen Sie sich uns an, indem Sie unten lesen und unterschreiben.] (Anm. d. Red.: Link führt zur Quelle)

(Automatische Übersetzung)

Wir, die Ärzte der Welt, vereint und dem hippokratischen Eid treu, die den Beruf der Medizin anerkennen, wie wir ihn kennen, an einem Scheideweg, sind gezwungen, folgendes zu erklären;

In der Erwägung , dass es unsere größte Verantwortung und Pflicht ist, die Würde, Integrität, Kunst und Wissenschaft der Medizin zu wahren und wiederherzustellen;

IN ANBETRACHT DESSEN , dass unsere Fähigkeit, unsere Patienten zu versorgen, beispiellos angegriffen wird;

In der Erwägung , dass politische Entscheidungsträger beschlossen haben, eine Behandlungsstrategie „ Einheitsgröße “ zu erzwingen, die zu unnötigen Krankheiten und Todesfällen führt, anstatt grundlegende Konzepte des individualisierten, personalisierten Ansatzes für die Patientenversorgung aufrechtzuerhalten, der sich als sicher und wirksam erwiesen hat;

In der Erwägung , dass Ärzte und andere Gesundheitsdienstleister, die an vorderster Front tätig sind und ihre Kenntnisse der Epidemiologie, Pathophysiologie und Pharmakologie nutzen, häufig die ersten sind, die neue, potenziell lebensrettende Behandlungsmethoden identifizieren;

In der Erwägung , dass Ärzte zunehmend davon abgehalten werden , sich an einem offenen fachlichen Diskurs und einem Gedankenaustausch über neue und aufkommende Krankheiten zu beteiligen, was nicht nur das Wesen des Arztberufs, sondern noch wichtiger, noch tragischer, das Leben unserer Patienten gefährdet;

In der Erwägung , dass Tausende von Ärzten aufgrund von Barrieren, die von Apotheken, Krankenhäusern und öffentlichen Gesundheitsbehörden errichtet wurden, daran gehindert werden, ihre Patienten zu behandeln, was die große Mehrheit der Gesundheitsdienstleister hilflos macht, ihre Patienten angesichts von Krankheiten zu schützen. Ärzte raten ihren Patienten jetzt, einfach nach Hause zu gehen (damit sich das Virus vermehren kann) und zurückzukehren, wenn sich ihre Krankheit verschlimmert, was zu Hunderttausenden von unnötigen Todesfällen von Patienten aufgrund von Nichtbehandlung führt.

WÄHREND dies kein Arzneimittel ist. Das ist egal. Diese Richtlinien können tatsächlich Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellen.

DESHALB IST ES JETZT:

BESCHLOSSEN , dass die Arzt-Patient-Beziehung wiederhergestellt werden muss. Das Herzstück der Medizin ist diese Beziehung, die es Ärzten ermöglicht, ihre Patienten und ihre Krankheiten am besten zu verstehen, Behandlungen zu formulieren, die die besten Erfolgschancen bieten, während der Patient aktiv an ihrer Behandlung teilnimmt. 

BESCHLOSSEN , dass der politische Eingriff in die medizinische Praxis und das Arzt-Patienten-Verhältnis beendet werden muss. Ärzte und alle Gesundheitsdienstleister müssen die Freiheit haben, die Kunst und Wissenschaft der Medizin auszuüben, ohne Vergeltung, Zensur, Verleumdung oder Disziplinarmaßnahmen befürchten zu müssen, einschließlich des möglichen Verlusts von Lizenzen und Krankenhausprivilegien, Verlust von Versicherungsverträgen und Einmischung von Regierungsbehörden und Organisationen – die uns weiterhin daran hindern, bedürftige Patienten zu versorgen. Das Recht und die Fähigkeit zum Austausch objektiver wissenschaftlicher Erkenntnisse, die unser Verständnis von Krankheiten fördern, müssen mehr denn je geschützt werden.

BESCHLOSSEN , dass Ärzte ihr Recht auf Verschreibung von Behandlungen verteidigen müssen und dabei den Grundsatz ZUERST , KEINEN SCHÄDIGKEIT einhalten , beachten müssen. Ärzte dürfen nicht daran gehindert werden, sichere und wirksame Behandlungen zu verschreiben. Diese Einschränkungen verursachen weiterhin unnötige Krankheiten und Todesfälle. Die Rechte der Patienten müssen, nachdem sie umfassend über die Risiken und Vorteile jeder Option aufgeklärt wurden, wiederhergestellt werden, um diese Behandlungen zu erhalten.

BESCHLOSSEN , dass wir Ärzte der Welt und alle Gesundheitsdienstleister einladen, sich uns bei dieser edlen Sache anzuschließen, während wir uns bemühen, Vertrauen, Integrität und Professionalität in die Praxis der Medizin wiederherzustellen.

BESCHLOSSEN , dass wir die Wissenschaftler der Welt, die in der biomedizinischen Forschung erfahren sind und die höchsten ethischen und moralischen Standards einhalten , einladen, auf ihrer Fähigkeit zu bestehen, objektive, empirische Forschung durchzuführen und zu veröffentlichen, ohne Repressalien für ihre Karriere, ihren Ruf und ihren Lebensunterhalt befürchten zu müssen .

BESCHLOSSEN , dass wir Patienten, die an die Bedeutung der Arzt-Patienten-Beziehung und die Fähigkeit glauben, aktiv an ihrer Versorgung mitzuwirken , einladen, Zugang zu wissenschaftlich fundierter medizinischer Versorgung zu fordern.

ZU URKUND DESSEN hat der Unterzeichnete diese Erklärung ab dem Datum der ersten schriftlichen Unterzeichnung unterzeichnet.

Unterschreiben Sie die Erklärung

Mitunterzeichner

Ärzte und Mediziner

Dr. Ira Bernstein , Mitbegründerin der Canadian Covid Care Alliance; Dozent, Dept. of Family and Community Medicine, University of Toronto

Dr. Paul E. Alexander , klinischer Epidemiologe, ehemaliger WHO-PAHO- und US-HHS-Berater/Senior Covid-Pandemie-Berater

Dr. Pierre Kory , Spezialist für Intensivmedizin und Lungenmedizin, ehemaliger Leiter des Critical Care Service und medizinischer Direktor des Trauma and Life Support Center an der University of Wisconsin

Dr. Tess Lawrie , Direktorin, The Evidence-Based Medicine Consultancy Ltd; Gründer, British Ivermectin Recommendation Development; CEO der gemeinnützigen Ebmcsquared CiC

Dr. Héctor Carvallo , ehemaliger Professor für Innere Medizin, Universidad de Buenos Aires, ehemaliger Direktor des Krankenhauses Ezeiza, Buenos Aires, Argentinien

Dr. Mobeen Syed , Arzt, Informatiker, CEO von DrBeen Corp (USA), klinischer Berater (Pakistan)

Dr. Paul E. Marik , Professor für Medizin und Chefarzt für Lungen- und Intensivmedizin, Eastern Virginia Medical School

Dr. Flavio Cadegiani , Endokrinologe & Gastprofessor, Fakultät Floriano (FAESF); Ad-hoc-Berater, Brasilianische Gesundheitsbehörde (Anvisa); Berater der Nationalen Kommission für die Einführung neuer Technologien, Geräte und Medikamente, Brasilien, Brasilien

Dr. Marc G. Wathelet , Molekularbiologe, Experte für angeborene Immunologie und Coronavirus, Berater, Belgien

Dr. Eivind H. Vinjevoll , Leitender Oberarzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Chefarzt für Notfallmedizin, Volda, Norwegen

Dr. Heather Gessling , Hausärztin in Columbia, Missouri

Dr. Mark McDonald , zertifizierter Kinder- und Jugendpsychiater, Los Angeles, Kalifornien

Dr. Olufemi Emmanuel Babalola , Professor für Augenheilkunde, IP HOD Surgery, Bingham University, Jos/Karu, Nigeria

Dr. Richard Urso , Wissenschaftler, alleiniger Erfinder eines von der FDA zugelassenen Wundheilmittels, ehemaliger Chef der Orbitalen Onkologie am MD Anderson Cancer Center

Dr. John Littell, Hausarzt, mit Praxen in Kissimmee und Ocala, Florida

Dr. Ryan Cole , staatlich geprüfter Pathologe, CEO von Cole Diagnostics, Boise, Idaho

Dr. Brian Tyson , Hausarzt, Urgent Care Covid Clinic, Imperial Valley, Kalifornien

Prof. Andrea G. Stramezzi , Italien

Dr. Zsuszanna Ragó , Spezialistin für Coronavirus, Grundversorgung; IVERCOV Projektleiter, Universität Debrecen, Ungarn

Dr. Robert W. Malone , Gentherapie, Bioverteidigung, Impfstoffe und Immunologie; Entdecker der In-vitro- und In-vivo-RNA-Transfektion und Architekt der mRNA-Impfstoffplattform

Dr. Jean-Jacques Rajter , Intensivmedizin, Lungenmedizin, Schlafmedizin

Dr. Wong Ang Peng , Malaysian Alliance for Effective Covid Control (MAECC)

Dr. Peter McCullough , klinischer Kardiologe, präventive Kardiologie und fortgeschrittene Lipidologie, ehemaliger stellvertretender Chefarzt der Inneren Medizin am Baylor University Medical Center

Dr. Jose Iglesias , außerordentlicher Professor, Hackensack Meridian School of Medicine in Seton Hall

Dr. Geert Vanden Bossche , Virologie, Impfstoff-F&E, ehemaliger Sr. Ebola-Programmmanager, Global Alliance for Vaccines & Immunization (GAVI), ehemaliger Leiter des Amtes für Impfstoffentwicklung, Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

Dr. Catherine L. Lawson , Forschungsprofessorin, Institute for Quantitative Biomedicine, Rutgers University, Piscataway, New Jersey

Dr. Claudia Chaaufan , Professorin, Gesundheitspolitik und globale Gesundheit, York University, Toronto

Dr. Gregory Dembo , Direktor der Transplantationsanästhesie, University of Washington Medical Center, Seattle, Washington

Dr. Brian J. Koos , Mutter- und Fötalmedizin, UCLA Medical Center, Los Angeles, Kalifornien

Dr. Giovanni Frajese , Endokrinologie und Krebsforschung; außerordentlicher Professor, Angewandte Medizinisch-Technische Wissenschaften, Universität Rom „Foro Italico“, Rom, Italien

Dr. Eric Wargotz , Klinischer Professor für Pathologie und Labormedizin, George Washington University School of Medicine, Washington, DC

Dr. Phillip Sirota , Veterans Affairs Health Care System, Phoenix, Arizona

Dr. Donald W. Miller , emeritierter Professor Emeritus of Surgery, ehemaliger Leiter der Abteilung für Herz-Thorax-Chirurgie, University of Washington School of Medicine, Seattle, Washington

Dr. Xiaoxu Lin , ehemaliger Mikrobiologe, Walter Reed Army Institute of Research, Abteilung für Viruskrankheiten, ehemaliger Laborleiter zur Überwachung von Infektionskrankheiten im Theater, US-Armee

Dr. R. Duane Cook , Thorax- und Herz-Kreislauf-Chirurg, University of Florida Health

Dr. Ming Chu Wang , Abteilung für Anästhesie, National Taiwan University Hospital, Taipeh, Taiwan

Dr. Ondrej Halgas , biomedizinischer Forscher, University of Toronto, Kanada

Dr. Mark Kreimer , Facharzt für Notfallmedizin, Brooklyn, New York

Dr. Kraig Lage , diagnostische Radiologie, University of Missouri HealthCare, Columbia, Missouri

Dr. Annie L. Emmick , Fachärztin für Kinderheilkunde, Northwestern Medicine, Illinois

Dr. Brent Stewart , emeritierter Professor für Diagnostische Physik, Medizinische Fakultät der University of Washington, Seattle, Washington

Dr. Andrei N. Tchernitchin , Direktor des Labors für experimentelle Endokrinologie und Umweltpathologie ICBM, Medizinische Fakultät, Universität Chile

Dr. Simon J. Thornley , Arzt für öffentliche Gesundheit, Dozent und Forscher für Epidemiologie und Biostatistik, University of Auckland, Neuseeland

Dr. Spiro P. Pantazatos , Assistenzprofessor für Klinische Neurobiologie (Psychiatrie) an der Columbia University, Forschungswissenschaftler am New York State Psychiatric Institute

Dr. Marialuisa Partisani , Stellvertretende Leiterin Allgemeinmedizin, Zentrum für HIV-Infektionen, Hopitaux Universitaires de Strasbourg, Frankreich

Dr. Allesandro Santin , Professor für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften, Yale School of Medicine; Leiter des Disease-Aligned Research-Teams, Yale Cancer Center, New Haven, Connecticut


Und Tausende weitere Ärzte, Mediziner und Forscher aus der ganzen Welt.

Quelle